Betriebshaft­pflicht­ver­siche­rung – zum Schutz für Ihr Unternehmen

Wer Inhaber eines Unternehmens ist oder noch werden will, weiss, wie wichtig Versicherungen sind. So auch eine Betriebshaftpflichtversicherung. In einem Unternehmen ist sie unverzichtbar und deckt viele Risiken ab. Da die zu versichernden Risiken sehr branchenabhängig sind, ist vor Vertragsabschluss eine genaue Risikoanalyse ratsam.

Hier finden Sie relevante Informationen rund um die Betriebshaft­pflicht­ver­siche­rung:

Welche Risiken können Sie versichern?

Anlagerisiken:

Sie deckt Schäden ab, welche aus der Haftpflicht als Eigentümer oder Mieter bei Geschäftsimmobilien entstehen. Beispiel: Löst sich auf Ihrem Firmengelände ein Ziegel und fällt vom Dach auf ein parkiertes Auto, wird dieser Schaden übernommen.

Betriebsrisiken:

Hier handelt es sich um Risiken respektive Schäden, welche aus betrieblichen Abläufen entstehen. Beispiel: Sie betreiben ein Elektrofachgeschäft und Ihr Mitarbeiter beschädigt beim Auswechseln einer Waschmaschine beim Kunden die Kücheneinrichtung, welche anschliessend ersetzt werden muss.

Produktrisiken

Wenn Sie Produkte kreieren oder herstellen, können diese fehlerhaft sein. Damit Sie gegen Folgeschäden versichert sind, bietet Ihnen eine Betriebshaftpflichtversicherung den richtigen Schutz. Beispiel: Sie stellen Kaffeemaschinen her und ein fehlerhaftes Teil verursacht einen Kurzschluss, was später zu einem Wohnungsbrand führt.

Sonstige Risiken:

Je nach Branche ist es sinnvoll, spezielle Risiken zu versichern. Viele Versicherer bieten hier günstige Zusatzprodukte an.

Fragen, Unklarheiten?

Eine Fachperson analysiert Ihre Angaben und stellt für Sie eine Offerte für das am besten passende Angebot zusammen. Kostenlos und unverbindlich.

Jetzt Offerte anfordern

Spezielle Betriebshaftpflicht für freie Berufe

Wenn Sie einen freien Beruf wie beispielsweise Arzt, Apotheker oder Architekt ausüben, können Sie freiwillig eine Betriebshaftpflichtversicherung abschliessen. Die Angebote der Versicherungsgesellschaften sind speziell auf diese Berufsgattungen zugeschnitten und decken genau die Risiken, denen Ihr Unternehmen ausgesetzt ist.

Prämien sparen

Wie bei allen Versicherungen existieren auch bei Betriebshaftpflichtversicherungen grosse Prämienunterschiede und mit vergleichen sparen Sie bis zu 40 Prozent.

Vor allem für kleine Firmen und Jungunternehmer mit entsprechend tieferen Versicherungssummen können gewisse Versicherungspakete von Vorteil sein. Trotz günstiger Angebote sind die Leistungen ausgezeichnet und ausreichend.

Prämien sparen lassen sich auch mit hohen Selbstbehalten. In mittelgrossen Unternehmen liegt dieser in der Regel bei 1‘000 Franken. Weniger macht eigentlich kaum Sinn, da der Verwaltungsaufwand oft höher ist als die Schadenssumme.