AXA Winterthur – 6% Plus und Sicherheit als Wachstumstreiber

Veröffentlicht am 07.08.2013.

Der Versicherer AXA Winterthur verzeichnete im ersten Halbjahr 2013 ein Geschäftsvolumen von 9,444 Milliarden Franken, was ein Plus gegenüber der Vorjahresperiode von 6% bedeutet. Beim Reingewinn (Net Income) gab es ein Minus von 5,7% auf 404 Millionen Franken. Grossen Anteil am positiven Volumenergebnis hat laut AXA Winterthur die Entwicklung im Geschäftsbereich „Kollektivleben“, wo der Prämienzuwachs 10,1 Prozent betragen hat und das gesamte Prämienvolumen bei 5,837 Milliarden Franken lag.  Im Bereich „Einzelleben“ gab es dagegen ein Minus und eine Erkenntnis: Fondsgebundene Versicherungen laufen derzeit nicht so gut. Dafür sind allerdings andere Produkte aus diesem Bereich weiterhin sehr erfolgreich.

Ein Plus beim operativen Gewinn

Der operative Gewinn (Underlying Earnings) blieb mit 411 Millionen Franken (-0,9 %) trotz eines Schadenaufwands aus Unwettern von über 60 Millionen Franken auf hohem Niveau, berichtet AXA Winterthur übers eigene Halbjahresergebnis und bezeichnet sein Ergebnis selbst als solide in einem anhaltend herausfordernden Umfeld. Ein leichtes Plus gab es für AXA Winterthur im Geschäftsbereich Schadenversicherung: um 0,6 Prozent auf 2,981 Milliarden Franken. Bei den  Motorfahrzeug- und Haushaltversicherungen gingen die Netto-Neuverträge im Vergleich zum Vorjahr zwar um 26,3 Prozent zurück. Allerdings wuchs der Vertragsbestand dennoch um 17.467 Netto-Neuabschlüsse an. Der Schaden-/Kostensatz (Combined Ratio) stieg um 0,2 Prozentpunkte auf 90,5 Prozent.

Ein Erfolgsprodukt im Bereich „Einzelleben“

Im Bereich „Einzelleben“ gab es beim Geschäftsvolumen ein Minus von 646 Millionen um 3,1% auf 626 Millionen Franken, wofür unter anderem eine verminderte Nachfrage bei den fondsgebundenen Versicherungen verantwortlich ist. Weiterhin sehr erfolgreich sind allerdings die Produkte der Protect-Familie. Sie verbinden „Kapitalschutz mit Renditepotenzial, einer jährlichen Gewinnabsicherung und einer hohen Flexibilität“, berichtet Thomas Gerber, Leiter Leben der AXA Winterthur. Zu den Protect-Produkten gehört unter anderem die Lebensversicherung „Protect Plan“ mit Indexbonus sowie garantierter Kapitalauszahlung und jährlicher Absicherung der erzielten Gewinne. Zudem erhält der Versicherte garantierte Rückkaufswerte während der gesamten Vertragslaufzeit.