News


Fahrzeugvertragsrecht – wenn’s Ärger rund ums Auto gibt

Wer Unfallschäden an fremden Autos oder Personen verursacht, kann auf finanzielle Unterstützung durch die Rechtsschutz für das Fahrzeugvertragsrecht angeboten: beispielsweise von der Mobiliar. Fahrzeug-Vertragsrechtsschutz als Teil der MobiCar Multirisk Die Mobiliar Rechtsschutzversicherung für das Fahrzeugvertragsrecht ist Teil der MobiCar Multirisk Versicherung, die insgesamt fünf Module beinhaltet. Neben dem Vertragsrechtsschutz fürs Fahrzeug gehören eine Haftpflicht-, eine Kasko- und eine Unfallversicherung sowie die 24 h CarAssistance dazu. Die CarAssistance greift bei Autopannen und finanziert bis zu 1.000 Franken für Pannenhilfe und bei Bedarf Abschleppdienst sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung, falls die Autopanne den Besitzer ...

Weiterlesen


Allianz24 – Doppelpreisträger bei den PASS Online-Insurance Awards

Das Online-Portal Allianz24 wurde bei der Verleihung der PASS Online-Insurance Awards für Versicherungsportale der Länder Deutschland, Österreich und Schweiz als bester Versicherer der Schweiz ausgezeichnet. Basis der Preisvergabe ist die PASS Studie Online-Insurance. Das Onlineportal Allianz24 Das Onlineportal Allianz24 startete erst am 8. August 2008. „Schneller, einfacher, kundenfreundlicher“ hat es sich auf die Fahnen geschrieben. Angefangen hat Allianz24.ch mit Auto-, Motorrad- und Rechtsschutzversicherungen. 2009 wurde die Produktpalette dann um die beiden Versicherungszweige Hausrat und Privathaftpflicht erweitert. Als Vorteile des Portals nennt der Versicherer selbst, dass die Interessenten dort „gewünschte Inhalte schnell und einfach finden“, „Online-Offerten und Infos rund um die Uhr“ abruf...

Weiterlesen


Lücken der beruflichen Vorsorge – schliessen bitte!

Egal, ob man als Angestellter oder als Selbstständiger in der Schweiz arbeitet, das Drei-Säulen-System sichert die Existenz eines jeden. Die Möglichkeiten des Systems sollte man dabei möglichst komplett ausschöpfen. Die drei Säulen der beruflichen Vorsorge Zur ersten Säule des Drei-Säulen-Systems zählt man alle Versicherungen, die der Altersvorsorge der Gesamtbevölkerung dienen oder einer betroffenen Person im Falle einer Invalidität helfen. Auch die Hinterlassenen sind bei Tod des Versicherten gesichert. Mit der zweiten Säule werden weitere Versicherungslücken mit der beruflichen Vorsorge geschlossen. Dadurch werden die Lebenshaltungskosten aller Berufstätigen im Falle einer...

Weiterlesen


Was leistet eine Reiseversicherung?

Pauschal ist eine Antwort auf diese Frage schwierig, weil sich die Angebote der einzelnen Anbieter natürlich unterscheiden. Fakt ist. Eine gute Reiseversicherung sichert möglichst verschiedene Situationen rund um Urlaub und andere Reisen ab, in die Reisende geraten können. Zu diesen Situationen gehören etwa die Annullierung der Reise, eine vorzeitige Rückreise und Pannenhilfe während des Urlaubs. Abgesicherte Fälle am Beispiel der Allianz Suisse Reiseversicherung Allianz Suisse selbst nennt sechs Vorteile seines Angebots. Die Reiseversicherung des Anbieters greift beispielsweise dann ein, wenn Reisen aufgrund schwerwiegender Gründe annulliert werden müssen. Als schwerwiegende Gründe nennt die ...

Weiterlesen


Haushaltversicherung – einmal rundum versichert!

Hausratversicherung? Nein, gemeint ist hier die Haushaltversicherung! Die Hausratversicherung ist allgemein bekannt, aber was bitte ist eine Haushaltversicherung? Die Haushaltversicherung ist ein Angebot der Basler Versicherung und ein Versicherungsangebot, das aus diversen Modulen besteht. Der potenziell Versicherte kann sich dabei genau die Module aussuchen, die er gerne möchte. Zu den Grundbausteinen, aus denen Module ausgewählt werden können, gehören die Bereiche „Rechtsschutz“. Die Module der Basler Haushaltversicherung Modular aufgebaute Versicherungsangebote haben den grossen Vorteil, dass der Kunde genau diejenigen Module aus dem Angebot wählen kann, die sich für seine ganz persönliche Lebenssituation am besten eignen. Die...

Weiterlesen


Jugendliche brauchen ihren eigenen Versicherungsschutz

Jugendliche sind für Versicherer eine interessante Zielgruppe, die sich durch passende Angebote und guten Service bestenfalls viele Jahrzehnte ans Unternehmen binden lässt. Das ist einer der Gründe, warum viele Versicherungsunternehmen Jugendlichen gesonderte Versicherungsangebote machen, die speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Helvetia bietet beispielsweise eine Jugendversicherung für alle Menschen unter 25 Jahren, bei der auf Wunsch verschiedene Versicherungsmodule in einem Vertrag zusammengefasst werden. Fünf Module für Rundum-Schutz Die insgesamt fünf Module, aus denen Jugendliche auswählen können, heissen Privathaftpflicht, Hausrat, Assistance, Rechtsschutz und Erwerbsunfähigkeit. Beim Modul „Assistance“ übernimmt die Helvetia etwa die Kosten ...

Weiterlesen


Schweizer Niederschläge und Schadensbegrenzung

Anfang September 2011 kam es im Kanton Solothurn zu heftigen Niederschlägen, die eine ganze Reihe von Schäden verursachten. Etwa achtzig Prozent der Schadensmeldungen kamen dabei aus dem Bezirk Wasseramt. Die finanziellen Schäden können in solchen Fällen hoch sein und Hausbesitzer bleiben im ungünstigsten Fall ohne Versicherungsschutz auf einem Teil der Kosten sitzen. Zwischen 1972 und 2010 entstanden jährlich Unwetterschäden in einer Höhe von 345 Millionen Schweizer Franken pro Jahr, berichtet das Bundesamt für Statistik in der Schweiz. Zu den Unwetterschäden werden neben den Schäden durch Hochwasser etwa auch solche durch Murgänge, Erdrutsche un...

Weiterlesen


Obligatorische Erdbebenversicherung weiter Thema

Am 18. August 2011 hat sich der Schweizer Bundesrat gegen die Einführung einer obligatorischen Erdbebenversicherung für die Schweiz ausgesprochen. Der schweizerische Ständerat befürwortete dagegen am 27. September die Einführung solch einer Versicherung mehrheitlich. Sie ist also weiterhin in der Diskussion. Die Mehrheit der Hausbesitzer scheint sich allerdings nicht mit ihr anfreunden zu können. Relativ geringes Interesse bei Hausbesitzern Die Motion zur obligatorischen Erdbebenversicherung in der Schweiz wurde von Jean-René Fournier in den Ständerat eingebracht und erhielt neunzehn Stimmen bei elf Gegenstimmen. Ob und wie solch eine Versicherung kommt, ist aber weiterhin zweifelhaft. Um eine obligatorische Erdbebenversicherung in der g...

Weiterlesen


Schweizer Konjunktur wird schwächeln

In jüngster Zeit hat der Internationale Währungsfonds (IWF) für 2012 ein eher geringes Wirtschaftswachstum in vielen europäischen Staaten und weltweit prognostiziert. Das wird wohl auch die Wirtschaft in der Schweiz nicht unberührt lassen. Die Expertengruppe des Bundes geht für 2012 nur noch von einem Wirtschaftswachstum von 0,9 Prozent nach einem Wachstum von 1,9 Prozent im Jahr 2011 aus. Ganz ohne Hoffnung ist ihre Analyse allerdings nicht. Die Expertengruppe verweist auf eine wirtschaftliche Abkühlung, die 2012 wohl alle Industrieländer und die Schwellenländer treffen wird, wenn auch in unterschiedlichem Masse. Besonders niedrig wird das Wachstum voraussichtlich in den Peripherieländern Euro...

Weiterlesen


Schweizer Fondsvolumen schrumpft (aber langsamer als zuvor)

Das Volumen schweizerischer und ausländischer Fonds, die in der Schweiz zum Vertrieb zugelassen sind, lag im August 2011 bei rund 608,3 Milliarden Schweizer Franken. Das bedeutet einen Rückgang von etwa zwei Prozent gegenüber dem Vormonat. Das Fondsvolumen schrumpft mittlerweile langsamer. Im Juli wurde noch ein um fünf Prozent gegenüber dem Vormonat niedrigeres Fondsvolumen verzeichnet. Das geht aus der aktuellen Statistik von Swiss Fund Data AG und Lipper hervor. Der Statistik zufolge entwickelte sich das Volumen der verschiedenen Fondsvarianten teils sehr unterschiedlich. So verloren Aktienfonds knapp elf Milliarden Schweizer Franken an Volumen und lagen im August bei einem Volum...

Weiterlesen