Silber für den Helvetia Blog

Veröffentlicht am 06.11.2013.

Im November 2012 startete der Versicherer seinen ersten Blog in der Schweiz. Im Februar und August 2013 folgten die Blogs-Varianten für Österreich und Deutschland. Und jetzt … kam die Auszeichnung. Der Helvetia Blog erhielt einen Econ Award in Silber für Unternehmenskommunikation. Mit den Awards zeichnet der zur Ullstein Buchverlage GmbH
 gehörende Econ Verlag gemeinsam mit der Handelsblatt-Gruppe herausragende Beispiele der Unternehmenskommunikation aus, um damit unter anderem „zu einer verständlichen, überzeugenden und begeisternden Kommunikation beizutragen“.

Helvetia Blog: „Sehr gelungene Unternehmenskommunikation“

Der Versicherer macht mit seinem Blog Content-Marketing. „Durch Geschichten über Menschen erklärt die Helvetia komplexe Themen einfacher, attraktiver und letztlich auch verständlicher“, schreibt er selbst über seinen Blog. Zu den Inhalten gehören Portraits von Kundinnen und Kunden, Videos, Bildergalerien, Expertentipps, Kolumnen, Wettbewerbe und Umfragen. Und so berichtet der Blog etwa über eine Schweizer Käserei, die als eine von nur sieben Unternehmen eine ganz besondere Käseart produzieren darf. Er entführt Blog-Besucher via Video und Artikel in die Welt einer Gehörlosen und beschreibt Wetterphänomene. Er lässt Leser teilhaben am Leben eines Rappers, eines Ironman oder eines Schwingers und behandelt daneben auch klassischere Versicherungsthemen wie etwa „Versicherungen für Start-ups“ auf anschauliche Weise.

Das Redaktionskonzept des Helvetia Blogs steht auf drei Säulen, heisst es auf Econ-Awards.de: auf „Storytelling, Involvement durch Infotainment und Dialog durch Themensetting“. Im Verlauf seiner bisherigen Existenz hat der Blog damit bereits einige wichtige Ziele erreicht. So stiegen die User-Aktivitäten im ersten Halbjahr von 0,7 Prozent auf über 12 Prozent. Es gibt monatlich 15—20 neue Beiträge und über 600 Video-Impressions sowie mittlerweile bereits über 800 Newsletter-Abonnenten. „Der Helvetia Blog ergänzt die bestehende Kommunikation auf Social-Media-Kanälen“, heisst es auf Econ-Awards.de und weiter: „Das Unternehmen geht mit dem Blog neue Wege in der Unternehmenskommunikation und differenziert sich so zur Konkurrenz über crossmedial aufeinander abgestimmte Massnahmen“. Die Gesamtzahl der Blognutzer wird mit 5.000 angegeben.

Econ Award: seit 2007 jährlich vergeben!

Der Econ Award wurde 2007 erstmals vergeben. 2013 gab es Preisträger in den Kategorien „Integrierte Unternehmenskommunikation“, „Geschäftsberichte“, „Nachhaltigkeits- / CSR-Berichte“, „Online Reporting“, „Imagepublikationen“, „Print“, „Magazine“, „PR-Aktivitäten“, „Film und Video“ sowie „Digitale Medien“. Der Helvetia-Blog wurde in der letztgenannten Kategorie ausgezeichnet. Kriterien, mit denen die jeweiligen Preisanwärter bewertet werden, sind unter anderem Originalität und Innovation des Beitrags sowie der Grad der Innovation, den die Unternehmensdarstellung erreicht. Der Helvetia-Blog trat im Unterpunkt „Social Media Aktivitäten“ an. Die Nominierten des Econ Awards wurden bereits im Juni 2013 bekannt; vergeben wurden die Awards kürzlich in Berlin.