Gästeversicherung

Eine Gästeversicherung hilft Reisenden bei einem Aufenthalt in der Schweiz bei Unfall oder Krankheit. Mit einer Gästeversicherung fühlen sich Verwandte und Freunde aus dem Ausland sicher und haben einen unbeschwerten Aufenthalt in der Schweiz. Und bei einem Ereignisfall können die Gäste auf verlässliche medizinische Hilfe zählen. Grund genug, Ihre Auslandsgäste zu schützen.

Für welchen Zweck eine Gästeversicherung abschliessen?

Eine Gästeversicherung schützt Verwandte, Bekannte oder Freunde aus dem Ausland, die in die Schweiz reisen, um Sie zu besuchen, vor unliebsamen Überraschungen Sie haben die Möglichkeit, bei einer Versicherungsgesellschaft zu günstigen Prämien eine Gästeversicherung für Ihren Besuch aus dem Ausland abzuschliessen. Denn niemand kann voraussehen, ob die Angehörigen oder Freunde aus dem Ausland in der Schweiz erkranken oder verunfallen. Und genau in diesem Fall kommt die Gästeversicherung zum Zug. Welche Leistungen diese erbringt, erfahren Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Beachten Sie

Eine Gästeversicherung ist nur für einen bestimmten Zeitraum vorgesehen. In Regel beträgt die Dauer sechs Monate. Diese kann aber je nach Vertrag variieren. Daher eignet sich eine Gästeversicherung für Ihre Bekannten, Freunde oder Verwandten, die sich mit einem Schengenvisum vorübergehend in der Schweiz aufhalten. Also keine Langzeitaufenthalter. Eine Gästeversicherung können Sie in der Regel ohne Gesundheitsprüfung abschliessen. Beachten Sie, dass die Gästeversicherung spätestens am 5. Tag nach der Einreise in die Schweiz abgeschlossen werden muss.

Leistungen der Gästeversicherung

Je nach Versicherer variiert das Leistungsangebot und kann mit entsprechenden Zusätzen erweitert werden. Doch die Grundleistungen sind praktisch bei allen Versicherungsgesellschaften dieselben. Bei einem Ereignisfall werden Ihren Gästen folgende Leistungen erbracht:

  • Spital-, Arzt- und Arzneikosten:
    Bei Krankheit oder Unfall übernimmt die Versicherung die Spitalkosten, Arztkosten und Arzneikosten.
  • Transport- und Bergungskosten:
    Transport- und Bergungskosten sind in der Regel bis zu zehn Prozent der Versicherungssumme eingeschlossen.
  • Versicherungsdauer:
    Die Versicherungsdauer schwankt von Anbieter zu Anbieter. In der Regel beträgt sie sechs Monate.
  • Gesundheitsprüfung:
    Bei fast allen Versicherern können Sie eine Gästeversicherung ohne Gesundheitsprüfung abschliessen.
  • Versicherungssumme:
    Bei den meisten Anbietern beträgt die Versicherungssumme mindestens 10‘000 Franken und maximal 50‘000 Franken. Dieser Betrag kann aber mit entsprechender Zusatzversicherung individualisiert werden.
  • Versicherungsschutz:
    Für Angehörige und Freunde aus dem Ausland