Krankentaggeld­versiche­rung - Spartipps

Die Krankentaggeldversicherung ist eine sehr wichtige, jedoch freiwillige Versicherung. Sie übernimmt den Lohnausfall infolge Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit, Unfall und Mutterschaft.

Auf unserer Seite erfahren Sie, wie Sie bei der Krankentaggeldversicherung Prämien sparen können:

Spartipps

1. Vergleichen und sparen

Das Angebot an Krankentaggeldversicherungen auf dem Markt ist gross. Um den Überblick zu behalten, gibt es für Sie nur eine Lösung: vergleichen und sparen. Es lohnt sich! Oft bestehen zwischen den einzelnen Versicherungsgesellschaften Prämienunterschiede von bis zu 40 Prozent. Rechnet man das auf ein Jahr hoch, ergibt dies für Sie jährliche Kosteneinsparungen von mehreren Hundert Franken.

2. Benötigen Sie eine Krankentaggeld­versiche­rung?

Wer angestellt ist, benötigt in der Regel keine private Krankentaggeldversicherung. Denn wahrscheinlich sind Sie über die Versicherung bei Ihrem Arbeitgeber genügend versichert. Überprüfen Sie daher die Police Ihrer Kollektiv-Krankentaggeldversicherung und klären Sie ab, wie die Lohnfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit gedeckt ist.

Andere Berufsgruppen wie Selbstständigerwerbende oder Hausfrauen können sich keiner Kollektiv-Krankentaggeldversicherung anschliessen. Sie haben aber die Möglichkeit, sich gegen eine Prämie einer privaten Krankentaggeldversicherung anzuschliessen, was sehr empfehlenswert ist. Denn die Kosten für die Prämie lohnen sich, wenn man betrachtet, wie hoch der finanzielle Schaden bei der Arbeitsunfähigkeit ist. Nutzen Sie aber gleichzeitig die Chance und vergleichen Sie die Angebote der Versicherer genau. Die Unterschiede sind beträchtlich.

3. Die Krankentaggeld­versiche­rung müssen Sie nicht bei Ihrer Krankenkasse abschiessen!

Viele Versicherte haben oft das Gefühl, dass Sie die freiwillige Krankentaggeldversicherung bei Ihrer Krankenkasse abschliessen müssen. Dies ist aber ein Irrtum. Sie sind nicht dazu verpflichtet, Zusatzversicherungen bei der Krankenkasse abzuschliessen, bei der Sie obligatorisch krankenversichert sind. Konkurrenz-Anbieter haben oft gleichwertige oder noch bessere Produkte zu deutlich tieferen Prämien.

4. Nutzen Sie Rabatte

Praktisch jede Krankenkasse bietet Kombiversicherungen an. Nutzen Sie diese Angebote und profitieren Sie von attraktiven Familienrabatten und Sonderermässigungen. In der Regel gilt: Je mehr Zusatzversicherungen Sie bei der gleichen Kasse abschliessen, desto günstiger werden die Prämien. Vergleichen Sie bei den Anbietern daher nicht nur die Angebote der Krankentaggeldversicherung, sondern ziehen Sie in Betracht, wie viel die Jahresprämien kosten, wenn Sie alle Zusatzversicherungen bei einem anderen Versicherer abschliessen.


Offerte für die beste Variante

Anhand Ihrer Angaben erstellen Versicherungsexperten Ihnen eine Offerte mit dem besten Versicherungsanbieter. Zögern Sie nicht und nehmen Sie noch heute mit einem Experten unverbindlichen Kontakt auf.