Geldanlagen - auf das sollten Sie achten

Geldanlagen haben ihren Reiz darin, dass Sie mit diesen Produkten hohe Renditen erzielen können. Doch es muss Ihnen auch bewusst sein, dass Sie dafür Kapital investieren müssen und die Produkte sehr vielseitig sind, was auch ein gewisses Fachwissen verlangt.

Auf dieser Seite geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihr Kapital in die richtigen Geldanlagen investieren, hohe Renditen erreichen können und Ihr Kapital nur begrenzt einsetzen müssen.

Spartipps

1. Nicht kurzfristig in Aktien investieren

Wenn Sie schnelles Geld an der Börse machen möchten, sind Sie auf dem falschen Weg. Und falls es trotzdem gelingt, in kurzer Zeit viel Geld mit Aktien zu machen, gehören Sie zu den wenigen Glücklichen. Denn Aktien sind kurzfristig starken Kursschwankungen ausgesetzt und werfen eine schlechte Rendite ab.

Wenn Sie hingegen langfristig in Aktien investieren, kann das lohnenswert sein. Längerfristig können Aktien höhere Renditen abwerfen. Neben den Kursgewinnen erhalten Sie bei Aktien Dividenden, die Ihnen in periodischen Zeiträumen ausbezahlt werden. Somit können Sie bei Aktien längerfristig von ordentlichen Erträgen profitieren.

Wichtig: Investieren Sie nur in Aktien, wenn Sie über die nötigen finanziellen Ressourcen verfügen. Das letzte Geld in Aktien zu investieren, ist der falsche Weg. Denn jede Aktiengesellschaft ist wirtschaftlichen Risiken ausgesetzt, was sich negativ auf Ihre Investitionen auswirken kann.

2. Vermindern Sie Risiken und investieren in verschiedene Geldanlagen

Zehn Prozent Dividende und ein Kursanstieg von 30 Prozent. Was so verlockend klingt, kann innert kurzer Zeit in die andere Richtung wechseln. Investieren Sie bei Geldanlagen nicht nur in ein Produkt. Streuen Sie das Risiko, indem Sie in viele und möglichst unterschiedliche Produkte investieren. Hierfür gibt es zahlreiche Bankenprodukte.

3. Halten Sie sich auf dem Laufenden

Wenn Sie mit Wertpapieren handeln, müssen Sie auch reagieren können. Und dies oft in kurzer Zeit. Verfolgen Sie deshalb die Kurse Ihrer Wertpapiere, damit Sie im Bedarfsfall handeln können. Viele Online-Portale bieten einen sehr guten und übersichtlichen Service an.

4. Starten Sie mit einfachen Produkten

Eines der sichersten Wertpapiere sind Staatsanleihen. Starten Sie mit einem einfachen Produkt, das trotzdem eine akzeptable Rendite abwirft. Bei komplizierten Angeboten verstecken sich oft Gebühren, die Ihre Erträge schmälern. Tasten Sie sich langsam an Produkte heran und investieren Sie nicht Ihr ganzes Vermögen auf einmal.

5. Vergleichen und sparen

Bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden, lohnt sich ein Vergleich. Heute bieten viele Versicherungen und Banken Finanzprodukte an. Nehmen Sie sich die Zeit, vergleichen Sie die Zinssätze und wiegen Sie die möglichen Gewinne mit den Risiken zusammen ab.


Kostenlose Offerte für die beste Anlage

Nutzen Sie unser Angebot und fordern Sie eine unverbindliche Offerte für die am besten passende Anlage an. Unsere Finanzexperten ermitteln das am besten passende Produkt gemäss Ihren Angaben und Renditenvorstellungen: