News


Swiss Life steigert Betriebs- und Reingewinn

Der Versicherer Swiss Life hat seinen Betriebsgewinn vom ersten Halbjahr 2013 bis zum ersten Halbjahr 2014 um 7% auf 680 Millionen Franken gesteigert. Der Reingewinn stieg im selben Zeitraum um 3% auf 487 Millionen Franken und auch das Prämienvolumen ging nach oben: in lokaler Währung stieg es um 5% auf 10,8 Milliarden Franken. Operative Fortschritte gab es bei der Strategie „Swiss Life 2015“. Segmentergebnis der Schweiz sinkt, bleibt aber Top. Die Schweiz, der Heimatmarkt von Swiss Life, hatte mit 407 Millionen Franken den Löwenanteil am Ergebnis des Unternehmens. Allerdings gab es hier im Vergleich zum Vorjahresergebnis ein Minus, denn im ersten Halbjahr 2013 hatte das Ergebnis noch be...

Weiterlesen


Crashtest: Hunde im Auto - Hundebox ist am sichersten

Manche Hunden mögen es, manche weniger: Einen kurzen oder längeren Ausflug im Auto. Freude hin oder her, wichtig ist es auf jeden Fall, dass der Vierbeiner richtig transportiert wird. Bezüglich des Transportes von Haustieren im Auto gibt es nämlich bestimmte gesetzliche Vorschriften. Bezüglich der Sicherungsmöglichkeiten gibt es grosse Unterschiede: Nicht alle Vorrichtungen sichern die Hunde optimal. Transport: Eine Sondersituation für den Hund Wie gross die Belastung eines Transportes für das Tier ist, hängt von verschiedenen Faktoren wie Tierart, Rasse oder Gesundheitszustand ab. Zudem spielt es eine grosse Rolle, ob der Hund schon als...

Weiterlesen


Mobiliar: Hochwasserschutz hat sich bezahlt gemacht

2.600 Schadensmeldungen mit einer Gesamt-Schadenssumme von über 15 Millionen Franken sind bisher aufgrund der Juli-Unwetter in der Schweiz bei der Mobiliar eingegangen. Das meldete der Versicherer am sechsten August. Alle Meldungen, die er aufgrund der Unwetterschäden erwartet, waren das noch nicht: Insgesamt rechnet er mit einer Schadenssumme von über 20 Millionen Franken. Doch, auch wenn die Unwetter teils für immense Schäden verantwortlich waren, hätte die Gesamtbilanz durchaus schlimmer ausfallen können. Die Mobiliar begründet die vergleichsweise geringe Schadenssumme mit den Schutzmassnahmen, die in den letzten Jahren in verschiedenen Regionen der Schweiz durchgeführt wurden und an denen sich der Versi...

Weiterlesen


Baloise rechnet mit Gewinnplus von über 40%

Der Semestergewinn der Baloise Group wird im ersten Halbjahr 2014 voraussichtlich bei 340 Millionen Franken liegen. Diese Prognose hat der Versicherer selbst am fünften August veröffentlicht. Sollte dieses Ergebnis tatsächlich eintreffen, würde dies das Ergebnis des Vorjahreszeitraums um über 40% übertreffen. Gründe für die günstige Prognose sieht der Versicherer in guten Erträgen aus dem Lebengeschäft, im operativ soliden Nichtlebengeschäft sowie im profitablen Wachstum in den Kernmärkten. Schaden-Kostensatz von 93 bis 96% Die Baloise Group erwartet fürs erste Halbjahr 2014 einen Schaden-Kosten-Satz von 93 bis 96%. Im Geschäftsjahr 2013 lag die Combined Ratio Nichtleben brutto bei 93,1% und netto bei 94,9%...

Weiterlesen


Allianz Suisse versichert BMW Elektrofahrzeuge

Viele der bisherigen Versicherungsmodelle im Bereich der Autoversicherungen sind nicht optimal für Elektrofahrzeuge geeignet. Aber die Versicherer arbeiten daran, ihr Versicherungsangebot auf die neue Herausforderung einzustellen. So hat der Versicherer Allianz Suisse jetzt eine spezielle Versicherungslösung für die BMW-Elektrofahrzeuge i3 und i8 entwickelt, die den Käufern dieser Elektrofahrzeuge von der BMW (Schweiz) AG angeboten wird. Ein Spezialangebot für i3 und i8 Eine Komponente der neuen Allianz Suisse Versicherungslösung für BMW ist die Absicherung der Hochvolt-Batterie mit Lithium-Ionen bei Kollisionsereignissen. Darüber hinaus ist das Versicherungspaket auch auf die besonderen Reparaturerfordernisse zugeschnitten, die durch die neue...

Weiterlesen


Welche Versicherungen benötigen Sportvereine?

Sportvereinen kommt in der Schweiz eine zentrale Bedeutung zu: Sie sind der wichtigste Sportanbieter. Solche Vereine leben meistens von ehrenamtlichen Tätigkeiten. Um keine finanziellen Risiken eingehen zu müssen, sind die richtigen Versicherungen für den Verein ein Muss. Gerade bei öffentlichen Anlässen kann viel passieren. Aber nicht nur: Auch beim regulären Sporttraining besteht ein gewisses Risiko für Unfälle und Schäden. Deshalb sollten sich die Vorstandsmitglieder um den richtigen Versicherungsschutz kümmern. Haftpflichtversicherung In der Schweiz finden jährlich etwa 230'000 Sportveranstaltungen statt. Neben den sportlichen Leistungen die in diesem Rahmen stattfinden, sind solche Events auch...

Weiterlesen


Autounfall und Alkohol: Versicherungen können Leistungen verweigern

Sommerzeit ist Grillzeit: Gemütlich mit Freunden zusammensitzen, ein gutes Stück Fleisch über der Glut brutzeln lassen und dazu ein kühles Bier oder ein Glas Wein geniessen. Am besten, man lässt an solchen Abenden das Auto zu Hause stehen. Ansonsten kann es schnell einmal teuer werden. Die Bussen bei Überschreiten der geltenden Promillegrenze sind hoch. Vorsicht im Ausland: Die Promillegrenzen können von Land zu Land variieren. Passiert ein Autounfall, kürzen zudem die meisten Versicherungen ihre Leistungen erheblich, wenn sich beim Lenker Alkohol im Blut nachweisen lässt. Alkohol: Hauptursache von tödlichen Unfällen „Fahren unter Einflus...

Weiterlesen


AXA Winterthur: Umsatzminus, Gewinnplus und zwei neue Produkte

Beim Prämienvolumen (gesamt) gab es ein Minus, beim Gewinn ein Plus: AXA Winterthur erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2014 ein Prämienvolumen von 9,058 Milliarden. Das bedeutet ein Minus von 4,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ein Plus gab es dagegen bei den Bruttoprämien im Bereich der Schadenversicherungen sowie beim operativen, beim Unternehmensgewinn und beim Reingewinn. Zudem machte sich eine weiter wachsende Beliebtheit teilautonomer Versicherungslösungen für Unternehmenskunden bemerkbar. Dreimal attraktives Plus beim Gewinn AXA Winterthur erzielte im ersten Halbjahr 2014 einen operativen Gewinn von 455 Millionen Franken, was im Vergleich zum Ergebnis im Halbjahr 1/2013 ein Plus von 10,7% bedeutet. Höher war das Plus beim U...

Weiterlesen


Gutes Kundenmanagement: CSS erhält "CRM Best Practice Award"

Der Versicherer CSS hat für sein Kundenmanagement den Swiss CRM Best Practice Award 2014 erhalten. Für die CSS ist der Preis eine Anerkennung für ihre konsequente Kundenorientierung”. Zusätzlich sieht der Versicherer es als Bestärkung für den Weg, den er seit 2012 mit der Umsetzung des Programms „Fit4C – Fit for Customer“ eingeschlagen hat. Allgemein zeichnet der Swiss CRM Best Practice Award herausragende Customer Relationship Management (CRM)-Projekte aus, die „im Betrachtungsjahr nachhaltige Erfolge vorweisen können und als 'Best Practice' gelten“, schreibt die CSS.  Kundenservice mit Augenmass und Pragmatismus Initiatoren des „Swiss CRM Best Practice Awards“ sind das Inst...

Weiterlesen


Allianz Suisse präsentiert neues Bonusprogramm

Am 24. Juli hat Allianz Suisse sein neues und umfassendes Bonusprogramm „AllPoints“ für neue und bestehende Kunden vorgestellt. Im Rahmen des Programms, das im vierten Quartal 2014 starten soll, erhalten Kunden und angehende Kunden monatlich Bonuspunkte gutgeschrieben: etwa für bestehende Versicherungspolicen. Punkte gibt es daneben für Vertragserneuerungen, Neuabschlüsse und für Einkäufe in über 100 Onlineshops. Eingesetzt werden können die gesammelten Punkte zur Reduzierung der Versicherungsprämie, zum Einkauf im AllPoints-Shop der Allianz mit rund 700 Angeboten sowie für eine Spende ans Rote Kreuz sowie an Ärzte ohne Grenzen oder Wildtier Schweiz. Systematische Belohnung für die Kunden “Wir habe...

Weiterlesen