Schutz für Kinder - Kinderversicherung der Nationale Suisse

Veröffentlicht am 25.07.2013.

Um es vorweg zu nehmen: Die meisten Kinder kommen sicher durch Kindheit und Jugend. Sie werden zwar bisweilen krank und verletzten sich, aber ohne nachhaltige Folgen. In seltenen Fällen sind die Folgen von Krankheit und Unfall jedoch schwerer und im Extremfall kommt es bereits im Kindesalter sogar zur Invalidität. Das ist dann natürlich ein schwerer Schicksalsschlag und kostet alle Familienmitglieder immense Kraft. Kann man diese Kraft aber optimal in Hilfe für das invalide Kind investieren, können auch viele früh invalide gewordene Menschen oftmals ein weitgehend selbstständiges Leben leben, vor allem eins, das ihnen trotz Invalidität einiges an Lebensqualität bietet.
Eine passende Lebensversicherung kann den finanziellen Rahmen schaffen, um invalide gewordenen Kindern und Jugendlichen optimale Betreuung und finanzielle Absicherung zu sichern. Nationale Suisse hat seit Anfang des Jahres solch eine Versicherung im Angebot. Sie heisst Private Live und greift, wenn Unfälle oder Krankheiten bei Kindern und Jugendlichen zu nachhaltigen Folgen führen. Und sie bringt auch dann Kapital, wenn den Kindern nichts passiert. Dann wird sie zur Sparversicherung und es gibt Geld nach Ablauf der Vertragslaufzeit.
Falls notwendig, gibt es Invaliditätskapital oder Rente
Die beiden Komponenten – Spargeld und finanzielle Absicherung bei Invalidität und/oder Erwerbsunfähigkeit  – bieten Kindern und Jugendlichen in jedem Fall Vorteile. Als finanzielle Risikoleistungen bietet die Nationale Suisse Kinderversicherung den Versicherten ein Invaliditätskapital bis 200.000 sowie eine Erwerbsunfähigkeitsrente bis 36.000 Franken pro Jahr. „Versichert ist eine individuell gewählte, lebenslange Rente, welche ab dem 18. Lebensjahr ausbezahlt wird“, heisst es im Produktblatt der Versicherung. Bei Invalidität kommt es zur sofortigen Kapitalauszahlung, sofern das versicherte Kind das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht hat. Läuft der Versicherungsvertrag aus, wird das Garantiekapital ausbezahlt. Beteiligt sind die Versicherten bis dahin durch Überschüsse an den Geschäftserfolgen der Nationale Suisse. Kinder können bereits vor ihrer Geburt versichert werden. Zudem gilt: Versichert man nach dem ersten noch weitere Kinder, erhält man einen Familienrabatt von 25% „auf die Risikoprämie bis zum Vertragsablauf“. Jetzt Beratung für eine Lebensversicherung anfordern