Prämien sparen bei der Gästeversicherung

Wer Besuch aus dem Ausland erwartet, kann seine Gäste mit einer Gästeversicherung gegen Unfall und Krankheit in der Schweiz schützen. Somit wird dies ein erholsamer und entspannter Aufenthalt für Ihre Verwandten, Bekannten und Freunde.

Doch bezahlen Sie nicht zu viel für die Gästeversicherung. Das übersättigte Angebot an Versicherungen nutzen einige Versicherer aus, um Ihnen zu viel Geld für eine Gästeversicherung abzunehmen. Erfahren Sie hier, wie Sie eine günstige Gästeversicherung finden.

1. Vergleichen Sie verschiedene Krankenkassen

Die Möglichkeit ist gross, dass Ihre Krankenkasse, bei der Sie Ihre Grundversicherung abgeschlossen haben, eine Gästeversicherung anbietet. Bedenken Sie aber, dass es noch andere Versicherer gibt, die diese Produkte anbieten. Vergleichen Sie daher die Angebote der verschiedenen Krankenkassen miteinander. Es lohnt sich! Sie haben das Recht, eine Gästeversicherung bei einem anderen Anbieter abzuschliessen. Denn Sie sind nicht dazu verpflichtet, Zusatzversicherungen zwingend bei der Krankenkasse, bei der Sie grundversichert sind, abzuschliessen. Sie haben freie Wahl. Beachten Sie aber: Je mehr Versicherungen Sie in der Regel bei Ihrer Kasse abschliessen, desto attraktiver sind die Rabatte.

2. Die Gästeversicherung sollte auf Ihre Gäste zugeschnitten sein

Die Leistungen der Gästeversicherung variieren je nach Anbieter. Prüfen Sie daher den Geltungsbereich der Versicherung der verschiedenen Krankenkassen und entscheiden Sie sich für jene, die auf Ihre Gäste abgestimmt ist. Beispielsweise reicht eine Deckungssumme von 50 000 Franken in der Regel aus. Natürlich kann niemand im Voraus sagen, wie hoch die Kosten bei einem Schaden sind. Aber Sie können sich auch überversichern.